|

Jugendliche Spinatsuppe ohne Fett

Januar  2015 / 26 Kommentare deaktiviert für Jugendliche Spinatsuppe ohne Fett

Unlängst in einem Wiener Lokal.
Wir sitzen, reden und schauen. Eigentlich fühlen wir uns in dem Lokal vollends deplatziert. Das Essen ist teuer, die Kellnerin kann mit uns nichts anfangen und eigentlich sind wir schon zu alt für das Lokal. Denken wir uns.

Aber dann endlich… Unser Nachbartisch wird besetzt. Es war eh schon fast zu harmonisch. Nichte und Onkel ist unser erster heisser Tip! Nein, dafür haben sie sich viel zu sehr lieb. Zumindest er sie. Oder vielleicht doch  – Enkelin und Opa, wer weiß wieviel Zeit die beiden noch haben, denken wir uns. Ja, das passt gut. Aber, als die beiden beginnen sich Kusshände zuzuwerfen und sich küssen, beginnt die Verwandschaftsvariante zu bröckeln. Es beginnt ein äußerst verliebtes Bestellritual.

Sie möchte Spinatsuppe. Er natürlich – auch. Obgleich er (offensichtlich) nix gegen einen Schweinsbraten mit Knödeln hätte und wohl nie gehabt hat. Sie ist übrigens gut gebaut, adrett gekleidet, mit Schmuck niedergehängt und etwa 25 oder 23. Das war er garantiert auch –  vor ungefähr 50 Jahren. Die Suppe kommt. Auf ihr schwimmt ein leckeres Sahnehäubchen. Er blickt ihr tief in die Augen und während er ihre Hände abbusselt, gesteht er ihr wie schwer er heute wieder aus dem Bett gekommen ist. Dank ihr.

Sie lächelt milde, checkt ihr Smartphone, löffelt ihre Spinatsuppe und schenkt ihm ihr Sahnehäubchen. Am Abend gehts ins Fittnesscenter.